Händedesinfektionsmittel SE 110
Desinfektion

Händedesinfektionsmittel SE 110

D 110
Händedesinfektion, gebrauchsfertig

Produktinformationen

  • Alkoholisches Desinfektionsmittel auf Basis von Ethanol
  • Wirksam gegen Bakterien (inkl. MRSA,TbB), Hefepilze und behüllte Viren
  • Wirkungsspektrum: bakterizid, levurozid, begrenzt viruzid
  • Parfümfrei
  • Frei von Zusatzwirkstoffen
  • VAH- und IHO-gelistet
  • Erfüllt die Anforderungen im Rahmen eines HACCP-Konzeptes

Anwendung und Dosierung

  • Anwendungsempfehlung zur hygienischen Händedesinfektion (Wirkungsspektrum/Einwirkzeiten):
  • bakterizid, levurozid – VAH / EN 1500: 30 s
  • begrenzt viruzid: 30 s
  • Hände mit 3-5 ml unverdünnten Produkt einreiben und 30 Sekunden lang feucht halten.
  • pur

  • Anwendungslösungen frisch ansetzen und spätestens innerhalb 24 Stunden verbrauchen.

Hinweise

  • Inhaltsstoffe: 100g enthalten: 74 g Ethanol, BAuA Reg.Nr. N-86956, CHZN6340
  • Empfohlene Lagertemperatur: 5 - 25 °C.
  • Farbveränderungen oder -unterschiede des Produkts haben keinen Einfluss auf die Qualität. Die Produktabbildung kann in Farbe und Form vom Original abweichen.

Umweltinformation

Anteil leicht abbaubarer Inhaltsstoffe

100 %

Phosphorgehalt

0 mg/g

Palmölbasierte Rohstoffe - Anteil RSPO-zertifiziert

keine palmölbasierten Rohstoffe enthalten

Der Anteil leicht abbaubarer Inhaltsstoffe bezieht sich auf den Anteil der organischen Inhaltsstoffe, welche gemäß OECD 301 bzw. Detergenzienverordnung (EG) Nr. 648/2004 als „leicht biologisch abbaubar“ definiert werden. Der Wert des Phosphorgehaltes bezieht sich auf den elementaren Phosphor. Palmöl stellt eine wichtige nachwachsende Quelle für die Herstellung von Rohstoffen dar. Der im Jahr 2004 gegründete Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) fördert nachhaltige Anbaumethoden für Palmöl. Hieraus resultiert ein Zertifizierungssystem und der Möglichkeit Rohstoffe als „RSPO-zertifiziert“ zu deklarieren.

Verkaufseinheiten

  • D110-E500: 20 x 500 ml Euro-Spenderflasche
  • D110-E001: 12 x 1 l Euro-Spenderflasche

Einstufung gemäß CLP

Gefahrenkennzeichnung

Das Gemisch ist als nicht gefährlich eingestuft im Sinne der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP]
EUH-Sätze (Ergänzende Gefahrenmerkmale)
  • H225: Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar.
  • H319: Verursacht schwere Augenreizung.

P-Sätze (Sicherheitshinweise)
  • P210: Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen.
  • P305+P351+P338: BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.
  • P337+P313: Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • P501: Inhalt/Behälter gemäß lokalen und nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

Download-Bereich

  • Betriebsanweisungen
  • Sicherheitsdatenblätter
  • Technische Datenblätter
  • Umweltinformationen
  • Verbund für Angewandte Hygiene e. V. (VAH)

Sie brauchen einen Ansprechpartner?

Ansprechpartner
Händler